Spezialwerkzeug für Gamer

Roccat Kave 5.1 Gaming-Headset im Test

Peripherie | 16.12.2011, 14:12
Mit dem Roccat Kave finden wir ein Gaming-Headset, das sich nahezu kompromisslos dem PC-Spieler verschrieben hat. Für Ihn sind alle wesentlichen Stellschrauben optimiert, um Höchstleistung in der viertuellen Welt liefern zu können. Doch lässt sich die Technik auch in der Praxis spüren?

Intro


Das Headset, eines der wichtigsten Instrumente eines PC-Spielers, hat mit dem Laufe der Zeit den Evolutionsschritt vom simplen Stereo- zu einem Multikanalwiedergabegerät gemacht. Waren die bisher von uns getesteten Gaming-Headsets noch aus dem Stereobereich, widmen wir uns heute einem 5.1-Kanal-Headset: dem Roccat Kave 5.1.

Bild: Roccat Kave 5.1 Gaming-Headset im Test

Keinesfalls wird hier die Konkurrenz zur vollwertigen heimischen Heimkinoanlage gesucht. Zielgruppe dieses PC-Headsets sind vorrangig Spieler für die eine optimale Ortung von Geräuschen wichtig ist, allen voran somit Fans der First-Person-Shooter wie Crysis oder Battlefield. Genau diesen Vorteil verspricht Roccat gegenüber einem herkömmlichen Headset, doch wird lässt sich dieser Vorteil auch tatsächlich spüren?

Funktioniert die Wiedergabe von 5.1-Sound über ein Gaming-Headset wirklich besser als bei einer Stereoquelle? Wie wirken sich die Soundeinstellungen auf Komfort und Klang aus?