Die Beste GeForce GTX 680?

EVGA GTX 680 Classified - 4-GByte-Enthusiastenkarte im Test

Grafikkarten | 01.08.2012, 15:00
Unter der EVGA-Classified-Serie versteht der Hersteller seine Eigenentwicklungen für den Enthusiasten- und Overclocker-Bereich. Ganz ähnlich wie MSI-Lightning-Karten, verhält es sich auch bei Classified-Produkten. Man trifft ein komplett anderes PCB-Design und Kühler an. Die EVGA GeForce GTX 680 Classified ist werkseitig deutlich übertaktet und bietet gar auch ein Triple-BIOS an, bei welchem angeblich NVIDIAs Power Target deaktiviert ist. Der Hersteller ist überzeugt, dass man die beste GTX-680-Grafikkarte im Repertoire hat. Unser Test klärt die Details.

Intro



EVGAs GeForce GTX 680 Classified ist erst im Zulauf zu den Händlern, hat aber gerade bei uns den Teststand verlassen. Die EVGA-Classified-Serie beschäftigt sich dabei mit Enthusiasten-Produkten für den gehobenen Geldbeutel – ganz ähnlich wie MSIs Lightning-Serien.

EVGA setzt bei dieser GTX 680 auf ein komplett selbst entwickeltes Platinendesign, einen dafür entsprechend entwickelten Kühler und mit zig Spannungsphasen verspricht man der Zielgruppe – den Übertaktern – maximale Resultate. Natürlich ist die GTX 680 Classified von Hause aus ebenfalls deutlich übertaktet und soll durch den ausladenden Kühler auch leise zu Werke gehen.

Bild: EVGA GTX 680 Classified – 4-GByte-Enthusiastenkarte im Test

Ein weiteres, interessantes Merkmal dieses Produktes ist ein Triple-BIOS, welches in zwei Einstellungen angeblich auch das NVIDIA-Power-Target deaktiviert hat. Jenes Power Target ist eben das aktuelle Problem von Übertaktern, maximale Takt-Resultate bei GTX-680-Grafikkarten zu erzielen, limitiert es eben automatisch die maximale Leistungsaufnahme. Hier könnte EVGA glänzen, benötigt dazu aber ein weiteres Produkt: den EVGA EVBot.

Dieses optionale Gerät lieferte uns der Hersteller mit. Es erlaubt das Anheben der Spannung, was in Tools aktuell versagt. EVGA ist überzeugt die beste GeForce GTX 680 für diese Zielgruppe gebaut zu haben und wir sind gespannt. Alles weitere klärt unser Test.