QPAD-Offensive mit unterschiedlichen Cherry-Switches

QPADs Gaming-Tastaturen MK-50 - MK-80 und MK-85 im Test

Peripherie | 23.11.2012, 17:49
Mit drei Tastatur-Modellen startet QPAD den nächsten Angriff auf den europäischen Markt. Dabei geizt der schwedische Hersteller jedoch nicht und setzt in allen Varianten auf mechanische Switches. Die MK-50, MK-80 und MK-85 richten sich aber an verschiedene Marktsegmente der Gaming-Keyboards. Für Einsteiger-, Mittelklasse- und High-End-Bereich bietet man das jeweils passende Produkt mit Cherry-Switches an. Unser Test nimmt die Keyboards unter die Lupe.

Intro



Gaming-Peripherie neu definieren, mit schwedischem Touch – das scheint die derzeitige Devise des Herstellers QPAD zu sein und man drängt weiter in den europäischen Markt. Dabei hat das Unternehmen Gaming-Mäuse im Sortiment, welche sich schon in unserem Test beweisen mussten. Doch auch im Bereich der Tastaturen ist man unterwegs und bietet hier mit der MK-50, MK-80 und MK-85 gleich drei Modelle für unterschiedliche Markt-Segmente. Dabei will QPAD hier nicht den Preis unterbieten, sondern will in allen drei Segmenten mit Qualität punkten.

Diesen Anspruch an Qualität untermauert man mit der Bestückung der Tastaturen mittels Cherry MX-Tastern und dürfte damit sicherlich ins Herz vieler Spieler treffen. Die mechanischen Tasten sind in der Gaming-Szene höchst beliebt und stellen das Maß der Dinge bei Keyboard-Tasten dar. QPAD nutzt dabei die Vielfalt Cherry-Taster und bietet alle seine Tastatur-Modelle jeweils wahlweise mit den Cherry-MX-Switches Black, Blue, Brown oder Red.

Bild: QPADs Gaming-Tastaturen MK-50 – MK-80 und MK-85 im Test

Das höchst interessante Angebot wollten wir uns natürlich aus der Nähe ansehen und haben daher die Modelle MK-50, MK-80 und MK-85 zum Test beordert. Natürlich wollen wir dabei die praktischen Unterschiede der einzelnen Modelle herausfinden und natürlich versuchen die Frage zu beantworten, ob es Sinn macht etwas mehr Geld für solche mechanischen Taster zu investieren. Doch auch die Software erhält wie üblich einen gesonderten Blick.

Gleichzeitig wollen wir aber auch einen kurzen Blick auf Cherrys MX-Switches werfen, was uns durch das QPAD-Angebot ermöglicht wird. Es ist eher selten, dass ein Hersteller gleich vier unterschiedliche Typen dieser Cherry-Taster einsetzt. Welche Vor- und Nachteile die einzelnen Taster bieten, werden die nachfolgenden Seiten somit ebenfalls verraten.