Schnell, leise und günstig?

Sapphire Radeon HD 7850 Dual-X mit 1 GByte Hauptspeicher im Test

Grafikkarten | 09.09.2012, 16:21

Intro



Dass sich eine AMD Radeon HD 7850 mit 1 GByte Hauptspeicher verdammt gut im Vergleich zur 2-GB-Version schlägt, haben wir bereits darstellen können. Heute stellen wir mit der Sapphire Radeon HD 7850 1GB OC gar einen etwas übertakteten Kandidaten vor, welcher die Resultate noch einmal überbieten will. Dazu gesellt sich Sapphires Dual-X-Kühler, der leistungsfähiger und leiser als andere Varianten arbeiten möchte. Unser Test nimmt Stellung zu allen Details.

Vor einigen Tagen präsentierten wir euch die Leistungsergebnisse einer AMD Radeon HD 7850 mit 1 GByte Hauptspeicher. Die Resultate waren verglichen mit der 2-GByte-Version durchweg überzeugend. Solange man nicht mit höchsten Detailstufen in 2560er-Auflösung spielen möchte, zeigt sich eine solche Grafikkarte aktuell absolut interessant.

Mit der Sapphire Radeon HD 7850 1GB OC stellen wir heute einen Vertreter dieser Zunft vor, welcher zusätzlich noch etwas höhere GPU-Taktraten von Hause aus besitzt. Darüber hinaus hat Sapphire die Karte mit ihrem Dual-X-Kühlkonstrukt ausgestattet. Der Heatpipe-Kühler kommt mit zwei Fans daher und will nicht nur hinreichend Kühlleistung bieten, sondern auch eine angenehme Geräuschkulisse besitzen.

Bild: Sapphire Radeon HD 7850 Dual-X mit 1 GByte Hauptspeicher im Test

Natürlich prüfen wir im heutigen Test die 3D-Performance und die Umsetzung der Geräuschkulisse. Wie üblich werden wir aber auch die Leistungsaufnahme in verschiedenen Anwendungsbereichen untersuchen um den Testkandidaten entsprechend einstufen und bewerten zu können.