Jenseits des Horizont des 3D-Gaming?

VTX3D Radeon HD 7950 X-Edition im Test

Grafikkarten | 01.04.2012, 23:15
VTX3D ist neuer Spieler im deutschen Grafikkarten-Geschäft und will mit der VTX3D Radeon HD 7950 X-Edition im Test überzeugen. Unter dem Dach der Mutter Tul des chinesischen Unternehmens VTX3D findet sich auch PowerColor. Nachdem VTX3D allerdings bislang in China, Polen, Russland und die Türkei agierte, steht nun als nächster Markt auch Deutschland auf dem Programm und soll auf die Grafikkarten neugierig machen und von ihren Qualitäten überzeugen.

Intro


Blickt der Endkunde in den Grafikkartenmarkt der etablierten Unternehmen, liest er sehr viele klangvolle, vertraute Namen. Kommt ein neuer Hersteller aus Asien hinzu, wird dieser in aller Regel mit etwas Misstrauen beäugt. Es ist natürlich in einem eingefahrenen Markt nicht ganz einfach sich als neuer Mitspieler zu präsentieren. Während VTX3D eigentlich kein so junger Kontrahent am Markt mehr ist und schon seit 2009 Grafikkarten anbietet, ist man hierzulande noch ein unbeschriebenes Blatt. Das rührt daher, dass sich diese vollwertige Tul-Tochter bislang hauptsächlich in China sowie Polen, Russland und der Türkei widmete.

Bild: VTX3D Radeon HD 7950 X-Edition im Test

VTX3D will aber 2012 auch den deutschen Markt mit seinen Produkten für sich gewinnen und startet einen ersten Versuch in unserem Hause mittels der VTX3D Radeon HD 7950 X-Edition. Hinter dem Namen VTX3D verbindet sich ein Wortspiel zwischen Vertex und 3D und die Website spricht von "Beyond the vertex of 3D gaming" – frei übersetzt: "Hinter dem Horizont des 3D-Spieleerlebnisses".

Wie erwähnt hört der erste Spross in unserem Testlabor auf den Namen VTX3D HD 7950 OC* und damit ein Produkt der Radeon HD-7950-Serie, welches mit höheren Taktraten und eigenem Kühldesign schlicht nichts anderes tut, als all die aktuellen Repräsentanten, welche wir bislang im Markt erblicken, und über eine Referenzkarte hinaus möchten.

Gerade von jenen Produkten, schickten nicht wenige Hersteller passende Muster in unser Testlabor. Damit steht VTX3D vor einer Herausforderung, welche über unseren typischen Testparcours hinausgeht. Man muss sich an all den starken Wettbewerbern im deutschen Markt messen lassen.