Mega-Roundup:

55 DirectX-11-Grafikkarten im Test

Grafikkarten | 14.07.2013, 15:31

Intro



55 Grafikkarten, 18 Spiele-Titel und vier GPGPU-Benchmarks – das sind die Eckdaten unseres heutigen Mega-Tests. Von einer betagten GeForce GTX 460 bis hin zu einer brandneuen GeForce GTX 760 findet sich praktisch alles in diesem Vergleich wieder und die Preisspanne der antretenden Modelle liegt dabei mal um 50 Euro oder gar hinauf bis über 900 Euro. Welche Karte wo das Rennen macht, klärt unser Riesen-Roundup.

Grafikkarten gibt es wie Sand am Meer. Obgleich es praktisch nur die beiden GPU-Hersteller AMD und NVIDIA gibt, welche Chips für separate Grafikkarten anbieten, ist die Modellvielfalt überwältigend. Das ist unter anderem natürlich auch darauf zurück zu führen, dass das Angebot der vielen Boardpartner sehr umfangreich ist, aber auch darauf, dass sich momentan immer noch unterschiedliche Grafikkarten-Generationen in den Listungen der Online-Anbieter finden.

Bild: 55 DirectX-11-Grafikkarten im Test

Unser heutiges Mega-Roundup befasst sich mit einer Rangfolge der schnellsten Grafikkarten, auch in Abhängigkeit an die unterschiedlichen Monitorauflösungen und soll zumindest von diesem Blickpunkt ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Dabei ziehen wir zur Beurteilung 18 aktuelle und namhafte Spiele-Titel zu Rate, sowie auch vier Benchmarks aus dem Bereich GPU-Computing. Wer danach noch immer unschlüssig ist, findet im Artikel-Anhang dann noch Hinweise zur Geräuschkulisse und Leistungsaufnahme diverser Boardpartnerkarten.