Spezial-Waffe ohne Software

ZOWIE FK Pro Im Test

Peripherie | 07.07.2013, 14:07
Der Hersteller ZOWIE gilt in der Gaming-Szene weiterhin als Geheimtipp für hochwertige und präzise Gaming-Mäuse ohne Schnickschnack. Mittlerweile hat das Unternehmen mit der FK Pro ein weiteres Modell im Portfolio, welches wir uns in diesem Test genauer anschauen wollen.

Intro



Heute wenden wir unseren Blick wieder einmal auf den Hersteller ZOWIE, welcher mit der Gaming-Maus FK Pro unser Haus besucht. Dabei konnte das Unternehmen bereits zuvor mit unterschiedlichen Produkten durchaus überzeugen – so zum Beispiel mit der ZOWIE EC1 eVo oder der ZOWIE AM.

Die FK Pro setzt bei der AM an und bietet optisch sehr starke Ähnlichkeiten mit dem Schwester-Modell. Dies ist auch so gewollt und dennoch gibt es, so versichert es der Hersteller, feine Unterschiede. Ein Punkt bleibt aber gleich, denn erneut verzichtet der Hersteller auf den Einsatz zusätzlicher Software und schränkt so den Funktionsumfang deutlich ein.

Bild: ZOWIE FK Pro Im Test

Damit ist auch klar, dass sich die FK Pro, wie auch alle anderen Nager von ZOWIE, vorwiegend an die Spieler von Firt Person Shooter richtet oder an solche Anwender, welche das Feintuning an der Maus eher weniger benötigen. Ob die Maus dabei überzeugen kann, dass werden die nachfolgenden Seiten klären.

Ein Dank geht an Caseking für die Bereitstellung des Musters.