Nachrichten und Artikel über "Grafikkarte"

Kosatec bezieht Stellung zu gefälschten NVIDIA-Grafikkarten

Logo zu: grafikkarte
Gestern berichteten wir im Detail über die gefälschten NVIDIA-Grafikkarten GTX 660 und GTX 650, welche die Kollegen von heise entdeckt hatten. Zulieferer dieser Modelle war unstrittig das Unternehmen Kosatec Computer GmbH, welches nun im Rahmen einer Pressemitteilung klar Stellung bezieht.

Gefälschte NVIDIA-Grafikkarten in deutschen Shops unterwegs

Logo zu: grafikkarte
In zahlreichen deutschen Geschäften lassen sich zur Zeit falsche Grafikkarten auf Basis von NVIDIA-GPUs finden. Laut Bezeichnung soll es sich bei den Modellen um eine GeForce GTX 660 handeln, doch in Wirklichkeit erhält der Kunde über das BIOS manipulierte Modelle der Fermi-Generation.

ZOTAC kühlt die GTX 750 passiv

Logo zu: grafikkarte
Mit der NVIDIA GeForce GTX 750 bekommt der Anwender bereits Performance, welche für so manches Spielchen ausreicht. Daher wird die Grafikkarte auch gerne mal in HTPCs eingesetzt, doch hier kann der Lüfter störend sein. ZOTAC schickt daher eine passiv gekühlte Variante der GTX 750 auf den Markt.

Erste Tonga-Grafikkarten in Bildern

Logo zu: grafikkarte
Gemäß den aktuellen Gerüchten rund um den Grafik-Chip Tonga von AMD wird dieser gegen Ende August der Öffentlichkeit vorgestellt werden und dann als R9 285 den Markt erobern. Nun zeigen Bilder erste Modelle von unterschiedlichen Herstellern.

Weitere Anzeichen für Tonga-GPU als R9 285

Logo zu: grafikkarte
Bereits Anfang des Monats berichteten wir von der Tonga-GPU, welche AMDs Tahiti Pro ablösen soll und somit die aktuelle R9-280-Serie beerbt. Nun werden diese Gerüchte konkreter und deuten auf einen R9 285 hin, welcher bereits in wenigen Wochen erwartet wird.

Bietet die R9 295X doch nur mehr Takt?

Logo zu: grafikkarte
Bereits seit einigen Wochen kursieren Gerüchte, wonach AMD eine R9 295X auf den Markt bringen wird, welche mehr Shader-Einheiten als die bisherigen Modelle bietet. Nun aber steuert die gleiche Quelle dagegen und spricht davon, dass AMD die neue Grafikkarte nur mit mehr Takt auf den Markt schicken wird.

Passive GTX-750-Modelle von Palit

Logo zu: grafikkarte
Für die Freunde leiser Computer, welche gelegentlich etwas mehr Grafikleistung benötigen, hat Palit nun eine passende Lösung im Portfolio. So kühlt der Hersteller die GTX 750 Ti und die GTX 750 von NVIDIA nun passiv.

ASUS kündigt Grafikkarten-Offensive an

Logo zu: grafikkarte
Der Hersteller ASUS startet eine Offensive im Bereich der Grafikkarten und will hier mit teilweise ungewöhnlichen Lösungen für Aufmerksamkeit sorgen. Grundsätzlich will man den jeweiligen Nutzern in den unterschiedlichen Bereichen das Leben erleichtern.

Kommt der GM204 direkt auf vier GTX-800-Modellen zum Einsatz?

Logo zu: grafikkarte
In den vergangenen Wochen mehren sich die Spekulationen rund um die kommenden High-End-Grafikkarten aus dem Hause NVIDIA, welche auf der Maxwell-Architektur aufbauen sollen. Nun wird vermutet, dass direkt vier Grafikkarten mit dem Chip GM204 ausgestattet werden.

Löst AMDs Tonga im August Tahiti Pro ab?

Logo zu: grafikkarte
Die kommende Mittelklasse-GPU aus dem Hause AMD wird unter dem Codenamen Tonga geführt, und es gibt bereits einige Gerüchte zu dem Chip. Jüngst heißt es zudem, dass AMD Tonga bereits im August vorstellen wird.

TwinFrozr vs Hawaii: MSI R9 290X Gaming 4G im Test

Logo zu: grafikkarte
AMDs derzeit schnellste GPU hat leider auch den Nachteil enormer Hitzeentwicklung. MSI lässt auf den R9-290X-Chip seine TwinFrozr-Kühlung los und schickt die Radeon R9 290X Gaming mit leicht erhöhten Taktraten ins Rennen. Unser Test klärt die Stärken und Schwächen des jungen MSI-Sprosses.



Bringt AMD eine Hawaii-GPU mit 3.072 Shader-Einheiten?

Logo zu: grafikkarte
Bereits vor einiger Zeit gab es Gerüchte, wonach die Hawaii-GPU von AMD angeblich mit 3.072 Shader-Einheiten bestückt sei, was von AMD allerdings dementiert wurde. Nun kommen aber neue Gerüchte auf und sprechen von einer weiteren Grafikkarte, welche eben diese Shader-Zahl aufweisen soll.

Unten abgesichert: Zahlreiche Unternehmen bringen die GT 730

Logo zu: grafikkarte
NVIDIA hat ein neues Modell im Bereich der Desktop-Grafikkarten auf den Markt gebracht und setzt ganz unten an. Mit der GT 730 schließt man die Produktpalette ab, und zahlreiche Hersteller kündigen sogleich ihre Modelle an.

Hochadel: NVIDIA GeForce GTX Titan Black im Test

Logo zu: grafikkarte
Ende Februar 2014 hat NVIDIA offiziell die GTX Titan Black als schnellste Single-GPU-Spieler-Grafikkarte vorgestellt. Testmuster stellte NVIDIA der Presse nicht zur Verfügung, und auch die Partner sind verschlossen. Nun verirrte sich doch ein einsames Testmuster in unser Labor und wir können aus erster Hand klären, was sich hinter dem teuren Produkt versteckt.



Corsair bringt Wasserkühlung für die GPU

Logo zu: grafikkarte
In den letzten Jahren haben immer mehr Kühlungsspezialisten ihr Portfolio mit geschlossenen Wasserkühlern erweitert. Auch Corsair war hier mit dabei und erlaubt so das bequeme Kühlen von CPUs mit Wasser. Nun geht man aber noch einen Schritt weiter und kombiniert die Systeme mit einem Kühler für GPUs.

KFA2 bringt zwei Varianten der GTX 760

Logo zu: grafikkarte
Der Hersteller KFA2 sorgt erneut für frischen Wind in der Mittelklasse, nachdem er erst in der letzten Woche drei Modelle der GTX 750 vorgestellt hat. Nun setzt man ein Stück höher an und präsentiert zwei Varianten der NVIDIA GeForce GTX 760.

Gigabyte zeigt neue Kühllösungen auf der Computex

Logo zu: grafikkarte
Bereits im Vorfeld war über Gigabytes neue Kühllösungen WindForce und WaterForce berichtet worden, nun stellt der Hersteller im Rahmen der Computex in Taipeh die neuen Modelle vor und gibt dabei einige Eckdaten bekannt.

EVGA mit breiter Aufstellung bei der GT 740

Logo zu: grafikkarte
Eigentlich ist der Hersteller EVGA für seine Lösungen im Bereich der Enthusiastenprodukte bekannt, doch auch im unteren Segment des Marktes versucht das Unternehmen, Kunden zu finden. Zu diesem Zweck nutzt man nun NVDIAs GT-740-Serie und stellt sich hier mit neun Modellen sehr breit auf.

Grafikkarten von Gigabyte genehmigen sich über 800 Watt

Logo zu: grafikkarte
Noch bevor die Computex eigentlich gestartet ist, zeigt Gigabyte bereits den ersten Hammer und präsentiert zwei umgebaute Grafikkarten. Durch einen neuen Kühler kann auf Stickstoff als Kühlmittel gesetzt werden, wodurch auch letztlich der Stromhunger wächst.

Kurz und knapp: MSI Radeon R9 270X Mini-ITX im Test

Logo zu: grafikkarte
Kleine PC-Systeme im Mini-ITX-Format erfreuen sich zur Zeit steigender Beliebtheit. Nun schickt MSI eine leistungsfähige Grafikkarte ins Rennen, welche sich genau an solch kompakte Rechner wendet. Die MSI R9 270X Gaming mit dem Zusatz ITX ist dabei ebenfalls sehr kompakt gehalten und soll Platzproblemen vorbeugen. Unser heutiger Test klärt Stärken und Schwächen.



NVIDIA gibt Verfügbarkeit der Titan Z bekannt

Logo zu: grafikkarte
Lange hat es gedauert, aber nun ist es endlich so weit und der Hersteller NVIDIA startet den Verkauf der Dual-GPU-Grafikkarte GeForce GTX Titan Z. Auch die Partner nehmen den Startschuss umgehend auf und kündigen ihre Modelle an.

Aktuelle Artikel

Cooler-Triple um 40 Euro: Ereboss - Mugen Max - True Spirit 140 Power11.08.2014 | Gehäuse & Kühlung
Cooler-Triple um 40 Euro: Ereboss - Mugen Max - True Spirit 140 Power

Gute Kühlleistung und Lautstärke bei CPU-Kühlern sind meist die wichtigsten Kriterien. Doch geht dies auch zu attraktiven Preisen? Drei neue Vertreter aus den Häusern Raijintek, Scythe und Thermalright wollen das unter Beweis stellen. Was die Kühler Ereboss, Mugen Max und True Spirit 140 in der Praxis leisten, das klärt unser heutiger Test.
Der Guide für AMDs R-Serie-Grafikkarten18.07.2014 | Grafikkarten
Der Guide für AMDs R-Serie-Grafikkarten

AMDs neue Grafikkartenreihe mit kryptischem Namen ist inzwischen komplett. Doch vielfach versteht der Endkunde nicht, was sich hinter den Namen verbirgt. Unser heutiger Guide soll durch den Dschungel an AMD-Modellen begleiten und Licht ins Dunkel bringen. Wir schaffen Klarheit, ob eine Radeon-R5-, R7- oder R9-Grafikkarte den richtigen Begleiter im heimischen Rechner darstellt.
Wolfenstein: The New Order im Test07.07.2014 | Sonstige Reviews
Wolfenstein: The New Order im Test

Machine Games hat die Produktion von Wolfenstein: The New Order übernommen und den Shooter vor Kurzem auf den Markt gebracht. The New Order ist nicht der erste Teil der Reihe, welcher auch in Deutschland erscheint. Nachdem der unzensierte Vorgänger, noch von Raven Software entwickelt, wegen Brutalität und Nazisymbolen in Deutschland komplett verboten wurde, stellt sich nun aber die Frage, was Machine Games aus der doch recht berühmten Reihe gemacht hat. Wir haben den neuesten Wolfenstein-Titel daher genauer unter die Lupe genommen.
Mehr Testberichte