Nachrichten und Artikel über "Radeon"

Preissenkungen der R9 295X2 geklärt - AMD startet befristete Rabatt-Aktion

Logo zu: radeon
Seit ein paar Tagen sinken die Preise für AMDs Radeon-R9-295X2-Grafikkarten auch hier in Deutschland. Nun gibt AMD eine offizielle Stellungnahme dazu ab. Es handelt sich um eine befristete Rabatt-Aktion für dieses Modell mit zwei GPUs und vorinstalliertem Wasserkühler. Wie lange die Aktion laufen wird, darüber gibt AMD bislang keine Auskünfte.

Preissenkung der R9 295X2 kommt besser an, als erwartet

Logo zu: radeon
Erst gestern berichteten wir über die Preissenkungen bei der Radeon R9 295X2 von AMD, welche aktuell in den USA zu entdecken ist. Quasi zeitgleich fiel der Preis auch bei den deutschen Händlern und dabei sogar stärker, als erwartet.

Auch XFX mit einer 8-GB-Version der R9 290X

Logo zu: radeon
Mit XFX meldet sich nun ein weiterer Hersteller, welcher das Konzept des doppelten Arbeitsspeichers für die Radeon R9 290X aufnimmt. Dabei nutzt das Unternehmen die Double Dissipation Edition für die 8-GB-Version.

MSI führt 8-GB-Version der R9 290X ein

Logo zu: radeon
Auch MSI führt nun eine 8-GB-Variante der AMD Radeon R9 290X ein und schickt diese auf den Markt. Damit bestätigen sich die Gerüchte, wonach nicht nur die exklusiven Board-Partner mit dieser Version der Grafikkarte arbeiten dürfen.

Sapphire stellt R9 290X Vapor-X mit 8 GB Arbeitsspeicher vor

Logo zu: radeon
Bereits vor gut einer Woche wurde bekannt, dass AMD am 6. November die R9 290X mit 8 GB Arbeitsspeicher auf den Markt schicken wird. Als erster Hersteller meldet sich heute Sapphire und kündigt eine entsprechende Lösung an.

AMD und NVIDIA bringen Grafikkarten mit 8 GB Arbeitsspeicher

Logo zu: radeon
Mit einer Neuauflage der R 290X will AMD im November starten und hier Grafikkarten mit doppeltem Arbeitsspeicher im Vergleich zu dem aktuellen Referenzdesign veröffentlichen. Nur kurze Zeit später kündigte man auch bei NVIDIA entsprechende Pläne für die GeForce GTX 980 an.

AMDs Radeon R9 M295X erscheint erstmals im neuen Apple iMac

Logo zu: radeon
Eine Neuvorstellung im Grafikkartensektor ist auf dem Anmarsch. Diese stammt von AMD und soll im neuen Apple iMac erstmals präsentiert werden. Dabei handelt es sich um die R9 M295X, welche optional das 5K-Retina-Display des iMacs befeuern wird. Und eben diese R9 M295X soll auf AMDs Tonga-GPU aufsetzen, welche bislang nur als Radeon R9 285 vorgestellt worden ist. Allerdings soll es sich dort um Tonga XT - also die GPU im Vollausbau - handeln.

Frischware: Sapphire R9 285 ITX Compact im Test

Logo zu: radeon
Kompakte Grafikkarten der gehobenen Leistungsklasse sind derzeit in. Meist findet man diese im Mainstream-Segment, jüngere Modelle auch im Performance-Segment. Mit der Sapphire R9 285 ITX Compact wagt sich der Hersteller nun auch ins gehobene Leistungssegment und liefert eine Grafikkarte, die auch in ITX-Systemen eingesetzt werden kann. Unser Test klärt alle Fragen.



XFX reagiert auf Kritik: R9 285 Black OC-Edition erhält neues BIOS

Logo zu: radeon
Vor wenigen Tagen präsentierten wir unseren Artikel zur XFX R9 285 Black. Unser einziger Kritikpunkt ging in Richtung Lüftersteuerung und der damit verbundenen Lautstärke, denn die gezeigten Temperaturwerte waren hervorragend, die Geräuschkulisse dafür nicht. XFX hat sofort reagiert und uns eine neue Firmware zur Verfügung gestellt.

Die schwarze Versuchung: XFX R9 285 Black OC-Edition

Logo zu: radeon
Nach der offiziellen Neuvorstellung der Radeon R9 285 zeigten sich sofort verschiedenste Eigenkreationen der Board-Partner. Ein stark übertaktetes Modell präsentiert XFX mit der R9 285 Black OC-Edition, welche wir im heutigen Test präsentieren werden.



AMDs Radeon R9 285 im Test - mehr Power und weniger Energie

Logo zu: radeon
Mehr Effizienz beim Stromverbrauch bei gesteigerter Performance. Das soll sich hinter AMDs neuer Tonga-GPU verbergen. Die Radeon R9 285 gibt den Startschuss für diese neuen Grafikkarten. Unser heutiger Test verschafft Klarheit, was tatsächlich in Tonga steckt!



Radeon R9 285 offiziell angekündigt - inklusive Spezifikationen

Logo zu: radeon
Die Vorabinformationen haben sich bewahrheitet. AMD hat im gestrigen Livestream tatsächlich die neue Radeon R9 285 vorgestellt und dabei auch deren Eckdaten bekannt gegeben. Am 2. September 2014 soll das neue Produkt mit dem neuen Tonga-Chip dann für 249 US-Dollar bei den Händlern zu haben sein. Die R9 285 löst die Radeon R9 280 ab und soll laut Hersteller zirka 15 Prozent schneller zu Werke gehen.

AMDs Radeon R9 285 mit Tonga-GPU kommt angeblich am 2. September 2014

Logo zu: radeon
Schon eine Weile geistert die kommende neue AMD-GPU mit Namen Tonga durch die Gerüchteküche. Angeblich soll es am 2. September 2014 so weit sein. An diesem Tag soll AMD die Grafikkarte mit der Bezeichnung R9 285 offiziell vorstellen. Tonga stellt dabei eine neue GPU dar, welche die Nachfolge der R9-280-Grafikkarten antreten wird.

AMD betritt die Welt der SSDs

Logo zu: radeon
Schon in der Vergangenheit überraschte AMD, als man nicht mehr mit den klassischen Produkten wie Prozessoren oder GPUs an den Start ging, sondern auch beispielsweise Arbeitsspeicher in das Portfolio aufnahm. Nun erschließt man ein neues Feld und bringt die hauseigenen SSDs.

gamescom: Neue AMD- und NVIDIA-Grafikkarten stehen in den Startlöchern

Logo zu: radeon
Die Gerüchteküche spricht nun schon eine Weile von möglichen neuen Grafikkarten von AMD und NVIDIA. Auf der diesjährigen gamescom-Messe in Köln bestätigten uns Insider nun, dass neue Modelle in den Startlöchern stehen und in den kommenden Wochen die Radeon R9 285 mit Tonga-GPU sowie die GeForce GTX 880 und 870 mit Maxwell-Architektur vorgestellt werden.

Führer durch den Dschungel: Der Guide für AMDs R-Serie-Grafikkarten

Logo zu: radeon
AMDs neue Grafikkartenreihe mit kryptischem Namen ist inzwischen komplett. Doch vielfach versteht der Endkunde nicht, was sich hinter den Namen verbirgt. Unser heutiger Guide soll durch den Dschungel an AMD-Modellen begleiten und Licht ins Dunkel bringen. Wir schaffen Klarheit, ob eine Radeon-R5-, R7- oder R9-Grafikkarte den richtigen Begleiter im heimischen Rechner darstellt.



AMDs Radeon-R9-280-Grafikkarten zum Preis ab 170 Euro - Abverkauf?

Logo zu: radeon
Eine Grafikkarte mit High-End-Ambitionen zum Preis von 170 Euro? Es ist derzeit tatsächlich möglich, denn die Preise von R9-280-Grafikkarten wurden deutlich gesenkt, wenn man dem Blick in gängige Preissuchmaschinen vertraut. Als Grund dafür könnten wieder die Gerüchte um den geplanten neuen Grafikkarten-Chip Tonga in Frage kommen.

TwinFrozr vs Hawaii: MSI R9 290X Gaming 4G im Test

Logo zu: radeon
AMDs derzeit schnellste GPU hat leider auch den Nachteil enormer Hitzeentwicklung. MSI lässt auf den R9-290X-Chip seine TwinFrozr-Kühlung los und schickt die Radeon R9 290X Gaming mit leicht erhöhten Taktraten ins Rennen. Unser Test klärt die Stärken und Schwächen des jungen MSI-Sprosses.



Aktuelle Artikel

Zwei neue Türme: Noctua NH-U9S und NH-D9L im Test17.12.2014 | Gehäuse & Kühlung
Zwei neue Türme: Noctua NH-U9S und NH-D9L im Test

Auch Kühler-Spezialist Noctua buhlt mit neuen kompakten Kühlern um die Gunst der Interessenten von Micro-ATX oder Mini-ITX Hauptplatinen. Mit dem NH-U9S und dem NH-D9L gibt es gleich zwei neue Modelle in gewohnter Noctua-Qualität, welche in diesem Segment eingesetzt werden können. Wir haben uns die beiden Modelle aus der Nähe betrachtet und unser Test klärt, was sich dahinter verbirgt.
Kompakt: Thermalright Macho 9015.12.2014 | Gehäuse & Kühlung
Kompakt: Thermalright Macho 90

Thermalright zeigt heute eine Neuvorstellung im CPU-Kühler-Sektor und schickt den Macho 90 ins Rennen. Der kleine Bruder des Macho 120 richtet sich an kompaktere Gehäusebauformen und kommt daher etwas kleiner daher. Insgesamt vier vernickelte Heatpipes, eine vernickelte Bodenplatte und ein 90er-PWM-Lüfter sind mit von der Partie. Unser Artikel zeigt, was der Macho 90 in der Praxis zu leisten imstande ist.
Assassin´s Creed Unity im Test10.12.2014 | Sonstige Reviews
Assassin´s Creed Unity im Test

Nach wiederum nur einem Jahr erschien vor Kurzem der neueste Teil der Assassin's-Creed-Reihe. Er trägt den Beinamen Unity. Die Geschichte soll uns diesmal mitten in die Französische Revolution verfrachten. Diesmal jedoch soll es große Änderungen im Gameplay geben, verspricht Ubisoft. Was genau dahinter steckt und was die Entwickler aus Unity gemacht haben, klären wir im heutigen Test, welcher sich auch ganz klar mit Unity-Problemen auseinandersetzt.
Mehr Testberichte