Nachrichten und Artikel über "Und"

AMD Ryzen: Offizieller Starttermin, Preise und weitere Benchmarks

Logo zu: und
Die Gerüchte, welche sich im Laufe der letzten Woche mehr oder minder überschlagen hatten, finden nun in einer offiziellen Bekanntmachung überwiegend ihre Bestätigung. Zumindest zu den drei Topmodellen hat AMD jetzt Stellung bezogen, nennt Preise, den Starttermin für den 2. März 2017 und spricht über die Performance. Vorbestellungen sollen ab heute Abend möglich sein.

AMD Ryzen: Erste Listungen verraten weitere Details und etwaige Preise (Update 5)

Logo zu: und
Gerüchteweise ging eine Namensgebung ähnlich jener, die nun bei ersten Händlerlistungen auftaucht, durch das Web. Die Topmodelle der kommenden Ryzen-Prozessoren von AMD mit acht Kernen werden wohl auf den Namen Ryzen 7 1x00 hören und sich preislich im Bereich zwischen 350 und 550 Euro bewegen.

Atom-SoCs für Netzwerkgeräte und NAS-Festplatten fallen aus

Logo zu: und
Mit den Atom-SoCs der C2000-Serie (Codenamen: Avoton und Rangeley) zielt Intel primär auf professionelle Netzwerktechnik, doch auch der Otto-Normal-Nutzer kann auf diese Chips treffen, beispielsweise in NAS-Systemen. Dummerweise neigt der Taktgeber dieser Chips zum vorzeitigen Ausfall, wodurch die Geräte unbrauchbar werden.

Und noch ein neues Windows-10-Update für PCs und Smartphones

Logo zu: und
Microsoft hat eine weitere Preview-Build von Windows 10 für Insider im Fast Ring veröffentlicht, die die Nummer 15031 trägt und PCs und Smartphones unterstützt. Ärgerlich: Obwohl Microsoft allwöchentlich neue Builds rausprügelt, werden nervige Fehler wie die hängende Fortschrittsanzeige beim Download neuer Versionen, nicht herunterladbare Sprachpakete (Mobile) oder die mannigfaltigen Probleme rund um den Dienst Spectrum.exe einfach nicht behoben.

MSI präsentiert zwei neue Kaby-Lake-Motherboards mit neuen Features

Logo zu: und
"Mainboards im 'eiskalten Design'" nennt MSI seine beiden neuen Hauptplatinen für Intel-Prozessoren der siebten Generation (Kaby Lake). Das Z270 TOMAHAWK ARCTIC und das B250M MORTAR ARCTIC bekommen nämlich weiße Gaming-LEDs. Darüber hinaus gibt es aber ebenfalls zwei schnelle M.2-Schnittstellen mit NVMe-Support und Unterstützung für Intels kommende Optane-Speichertechnologie.

Und wieder ein Windows-10-Update für PCs und Smartphones veröffentlicht

Logo zu: und
Microsoft hat eine weitere Preview-Build von Windows 10 für Insider im Fast Ring veröffentlicht. Sie trägt die Nummer 15025 und unterstützt diesmal neben PCs auch wieder Smartphones. Zudem liegen auch ISO-Abbilder für die Erstellung von Installationsmedien zum Download bereit. Wer ein 32-Bit-System nutzt, kann die Build nur über eine ISO-Datei installieren, da es hier ein Update-Problem gibt.

AMD-Grafiktreiber Crimson ReLive Edition in Version 17.1.2 erschienen

Logo zu: und
AMD hat seinen Grafiktreiber Crimson ReLive Edition auf die Version 17.1.2 aktualisiert, die insbesondere für die Beta-Versionen der Spiele "Conan Exiles" und "Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands" empfohlen wird. Der Treiber unterstützt GPUs ab der Baureihe Radeon HD 7700 bzw. Radeon HD 7700M, aber keine APUs. Für Workstation-Karten gibt es die ebenfalls neue Radeon Pro Software Enterprise 17.Q1.

Quartalszahlen: AMD verringert seine Verluste und die neuen Produkte sind im Zeitplan

Logo zu: und
Minimalziel erreicht: Laut Firmenchefin Dr. Lisa Su liegt AMD wieder auf Kurs und die neuen Produkte für 2017 im Fahrplan. Doch wie so oft, wenn große Neuerungen vor ihrer Markteinführung stehen, schwächelt die Nachfrage für die aktuellen Produktreihen. Und so ist AMDs Umsatz im Abschlussquartal zumindest sequenziell gesunken.

Google Chrome 56 mit WebGL 2.0, schnellerem Laden von Websites und Bugfixing

Logo zu: und
Google hat seinen Webbrowser Chrome für Windows, Mac OS und Linux auf die Version 56 – genauer gesagt 56.0.2924.76 – aktualisiert. Die neue Version bringt WebGL 2.0, eine Flash-Sperre und eine Warnung vor unverschlüsselten Webseiten mit Anmeldeformular. Darüber hinaus wurden 51 Sicherheitslücken gestopft und die Ladeoptionen bei Webseiten optimiert.

Pioneer mit ersten PC-Laufwerken für UHD-Blu-rays - hohe Ansprüche an Soft- und Hardware

Logo zu: und
Pioneer hat die Verfügbarkeit der PC-Laufwerke BDR-S11J-BK und BDR-S11J-X für den Februar 2017 für den japanischen Markt angekündigt. Diese sind in der Lage, Ultra-HD-Blu-rays wiederzugeben, wenn denn die Software und die Hardware passen. Über die Preise hat Pioneer bislang noch kein Wort verloren.

Firefox 51.0 schließt 24 Sicherheitslücken und bietet neue Funktionen

Logo zu: und
Mozilla hat seinen Webbrowser Firefox auf die Version 51.0 aktualisiert. Diese bietet neue Funktionen wie die Unterstützung für den verlustfreien und quelloffenen Audiocodec FLAC (Free Lossless Audio Codec), stopft aber auch 24 Sicherheitslücken, von denen fünf als kritisch und sechs als hochgefährlich eingestuft wurden. Zehn Fehler bergen ein moderates Risiko, und die übrigen drei sind vergleichsweise harmlos.

Und wieder ein neues Windows-10-Update - Build 15014 Insider-Preview

Logo zu: und
Microsoft hat eine weitere Insider-Preview-Build von Windows 10 für Insider im Fast Ring veröffentlicht. Es handelt sich um die Build 15014, die sich sowohl an PCs als auch an Smartphones richtet. Beim Download ist allerdings Geduld gefragt, denn die Fortschrittsanzeige funktioniert nicht und bleibt zumeist auf 0 Prozent stehen. Und obwohl Microsoft zahlreiche Fehler korrigiert hat, bereitet Spectrum.exe weiterhin Ärger.

Apples Update iOS 10.2.1 beseitigt Fehler und schließt Sicherheitslücken

Logo zu: und
Während das Update auf iOS 10.2 noch zahlreiche Neuerungen wie die TV-App (nur für US-Kunden), "hübsche Emojis mit neuem, detaillierterem Design" und zahlreiche Verbesserungen rund um Fotos, Mail, Nachrichten und Musik gebracht hatte, enthält die Version 10.2.1 lediglich Fehlerbehebungen und verbessert die Sicherheit.

Rund um iPhone 10, größere Displays und schnellere MacBooks

Logo zu: und
Die Gerüchteküche hat derzeit allerhand Apple-Gerichte auf ihrem Herd stehen: So soll das iPhone 10 schon in diesem Jahr auf den Markt kommen und optional mit einem 5,8 Zoll großen Bildschirm angeboten werden. Die Standardgröße des iPads könnte von 9,7 auf 10,5 Zoll steigen, und die MacBook Pros bekommen Kaby-Lake-CPUs sowie bis zu 32 GiB Arbeitsspeicher. Nach Ansicht der Analysten werden sich die Kunden um diese Produkte reißen.

Microsoft veröffentlicht neue Insider-Preview-Build 15007 für Windows 10

Logo zu: und
Windows 10 Mobile ist doch nicht tot: Nachdem sich Microsoft in den vergangenen Wochen ausschließlich auf neue Insider-Preview-Builds für Computer konzentriert hatte, liegt mit der Build 15007 jetzt wieder eine Version vor, die sich sowohl an PCs als auch an Smartphones richtet. Wie üblich, wurde die neue Build erst einmal nur für Insider im Fast Ring veröffentlicht.

Neue Informationen rund um AMDs Ryzen und AM4 (Update)

Logo zu: und
Und wieder gibt es neue Gerüchte und Fakten rund um die kommenden AMD-Prozessoren und die passenden Plattformen. Teils stammen diese unmittelbar von AMD, teils plaudert Canard PC weitere vorliegende Informationen aus. Und teils stammen die Informationen schlicht aus der Gerüchteküche, wie eben die Nachricht, dass AMDs derzeitige Planung einen Ryzen-Launch für Mitte Februar bis Anfang März 2017 vorsieht.

Microsoft veröffentlicht vier Sicherheits-Updates

Logo zu: und
Das Jahr hat noch nicht so richtig angefangen und schon landen die ersten Sicherheitsflicken auf unseren Rechnern. Erfreulicherweise lässt es Microsoft ruhig angehen und begnügt sich mit vier Patches, von denen nur einer als kritisch bewertet wird. Und der kümmert sich um den Mist, den Adobe beim Flash Player verzapft hat.

Top-Smartphone LG G6 kommt mit größerem Display und ungewöhnlicher Auflösung

Logo zu: und
Voraussichtlich wird LG sein neues Smartphone-Flaggschiff G6 auf dem kommenden Mobile World Congress 2017 (MWC) Ende Februar vorstellen. Nach dem schlechten Erfolg des modularen Aufbaus des LG G5 hatte der Hersteller erst vor Kurzem bestätigt, dass man das modulare Design beim Nachfolger nicht fortsetzen wird. Nun gibt es von LG selbst erste Informationen zum G6-Smartphone. Ein größeres Display und eine QHD+-Auflösung im Format 18:9 soll es geben.

BSI warnt Verbraucher und Shop-Betreiber: 1.000 deutsche Online-Shops gehackt

Logo zu: und
In einer Pressemitteilung spricht das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) einen aktuell problematischen Fall in Deutschland an. So spricht das BSI über vorliegende Informationen, dass mindestens 1.000 deutsche Online-Shops von Online-Skimming betroffen sind. Ursächlich dabei ist die weit verbreitete Shop-Software Magento, welche sich nicht auf dem neuesten Stand befindet und es Kriminellen damit erlaubt hat, Schadsoftware in die Systeme einzuschleußen. Ziel: Zahlungsinformationen der Kunden zu erlangen.

AMDs Ryzen-CPUs ohne Multiplikatorlock; AM4-Chipsets und Kühler-Support der Hersteller

Logo zu: und
Man hatte es im Vorfeld bereits vermutet, nun gibt es aber die offizielle Bestätigung seitens AMD. Sämtliche Prozessoren der kommenden Ryzen-Reihe werden ohne Multiplikator-Sperre ausgeliefert werden. Zudem gibt es bereits Pressemitteilungen vieler Kühlerhersteller zu verzeichnen, welche kostenlose Upgrade-Möglichkeiten ihrer Montagelösungen für den Sockel AM4 vermelden.

AMD auf der CES: AM4-Mainboards, Ryzen und Vega sind ein Thema

Logo zu: und
Wie angekündigt, hat AMD auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas heute erste griffigere Informationen zum kommenden Grafikchip Vega geliefert, oder sagen wir besser freigegeben. Darüber hinaus hat AMD ebenfalls über die kommenden AM4-Mainboards für den Ryzen-Prozessor gesprochen.

AMD stellt FreeSync 2 vor: Hohe Anforderungen an die Monitorhersteller, und es wird teurer

Logo zu: und
AMDs FreeSync hat viele Freunde gefunden, insbesondere, da der freie Standard mit wenig Mühen umzusetzen ist und es Monitore in allen Preisklassen von sehr günstig bis gehoben gibt. Auf der aktuell laufenden CES (Consumer Electronic Show) in Las Vegas hat AMD nun den zweiten FreeSync-Standard vorgestellt und gleich dargelegt, dass die passenden Monitore teurer werden. Die Gründe dürften in Low Framerate Compensation (LFC) und High Dynamic Range (HDR) liegen, was mit FreeSync 2 einhergeht.

Steam: Top-100-Titel 2016 und Steam Awards bekanntgegeben

Logo zu: und
Am heutigen 2. Januar 2017 endete Steams Winter-Sale. Gleichzeitig nutzte Steam den Tag, um die zur Herbstaktion ausgerufenen Steam Awards bekannt zu geben und die Top-100-Spiele des Jahres 2016 zu nennen. Letztere hat die Plattform nach erzieltem Umsatz über das Jahr ausgewertet und in vier Gruppen unterteilt: Platin, Gold, Silber und Bronze.

Windows 10 legt im Dezember 2016 leicht zu, Windows 7 und XP allerdings auch

Logo zu: und
Zugegeben: Es ist ein seltsames Trio, welches das Jahr 2016 laut Netmarketshare mit steigenden Marktanteilen beendet hat. Dass Windows 10 aufgrund des Verkaufs neuer Rechner zulegen konnte, ließ sich nicht verhindern, doch auch der alte wie neue Platzhirsch Windows 7 konnte seine Position wieder ausbauen. Und selbst der Methusalem Windows XP sträubt sich hartnäckig, endlich in der Versenkung zu verschwinden.

Cherry bietet ab sofort die MX-Black- und MX-Red-Silent-Taster für alle Hersteller

Logo zu: und
Der Nachteil mechanischer Tasten in Gaming-Keyboards ist zumeist die Lautstärke. Zwar arbeiten die Tasten häufig deutlich präzieser und schneller, sind aber nicht selten doppelt so laut wie herkömmliche Taster mit Rubberdome-Technik (Gummiglocken). Mit den Cherry-MX-Red-Silent-Tastern hatte der Tastaturspezialist für diesen Umstand bereits 2015 Abhilfe geschaffen, nun folgen auch noch die Cherry-MX-Black-Silent-Taster, die ab sofort für alle Hersteller verfügbar sind.

Aktuelle Artikel

30 Intel-Prozessoren von Sandy Bridge bis Kaby Lake im Test26.02.2017 | Prozessoren
30 Intel-Prozessoren von Sandy Bridge bis Kaby Lake im Test

Ende 2008 führte Intel die erste Generation der Core-Prozessoren ein in Form seiner High-End-Ableger auf Server-Basis. 2009 sollten die ersten Modelle als Desktop-Variante folgen und legten einen Grundstein für einen Siegeskurs. Anfang 2011 folgte die zweite Core-Generation auf Sandy-Bridge-Basis und sorgte mehr oder minder dafür, dass AMD kaum noch etwas entgegenhalten konnte. Wir blicken heute auf rund 30 Intel-Prozessoren und sechs goldene Jahre des Erfolgs zurück.
CSL 2,4G Wireless Gaming Mouse im Test20.02.2017 | Peripherie
CSL 2,4G Wireless Gaming Mouse im Test

Zwei Dinge gehen für Hardcore-Zocker eigentlich nicht: Günstige Mäuse mit No-Name-Innenleben und Wireless. Das ist der Grund, warum die meisten Gaming-Mäuse auch USB-Kabel-gebunden sind und in vielen Fällen die Namen von teuren Switch- oder Sensor-Herstellern genannt werden. CSL als Anbieter von günstiger Peripherie schickt eine 13-Euro-Maus ins Rennen, welche kabellos daherkommt, und spricht von einer Gaming-Maus. Geht das gut? Wir finden es heraus.
Battlefield 1 im Test31.01.2017 | Sonstige Reviews
Battlefield 1 im Test

DICE sitzt wieder am Steuer und schickte vor Kurzem zusammen mit Electronic Arts den neuesten Ableger der Battlefield-Reihe ins Rennen. Dieser trägt lediglich die "1" als "Beinamen", welche sich auf den Schauplatz des Ersten Weltkrieges bezieht. Dabei bleibt man bei den alten Stärken wie Grafik und Gameplay, aber hebt sich von seinem Hauptkonkurrenten Call of Duty ab. Was DICE daraus macht, erfahrt ihr im heutigen Review.
Mehr Testberichte